[title size=“2″]FC Wünnewil-Flamatt – Sense Mitte b[/title]

[dropcap]N[/dropcap]ach einem durchzogenen Start in die neue Saison mit Niederlagen gegen Central und Cugy/Montet und einem ausgezeichneten Spiel gegen Granges Paccot anlässlich Pizzatag war der Tarif im Grundsatz klar. Ein Siege gegen Sense Mitte b musste her, wollte man den Anschluss an die Tabellenspitze nicht verlieren.
Trotz einigen namhaften Abwesenheiten konnte das Spiel gut besetzt in Angriff genommen werden.
Aus einer soliden Defensive heraus wurde das Spiel mehrheitlich kontrolliert, dem Gegner wurden keine zwingenden Torchancen zugestanden. Die Räume wurden im Mittelfeld eng gehalten, die Zweikämpfe gewonnen und langsam aber sicher näherte man sich dem gegnerischen Tor. Dennoch dauerte es bis in die zweite Halbzeit, bis wir nach einem Corner durch Albion Ramani, welcher sträflich alleine gelassen wurde, in Führung gehen konnten. Konzentriert und engagiert wurde weitergespielt und obwohl die Fehlerquote gegen Ende des Spiels zunahm, konnten wir um die 70. Minute nachlegen. Wiederum war es Albion Ramani, der nach einem wahrlichen Energieanfall das vorentscheidende 2:0 markieren konnte und somit zum Man of the game avancierte.
Kurz vor Schluss mussten wir noch das Gegentor in Kauf nehmen, was unseren Goalie Dominic Perler um einen Shutout brachte.
Alles in allem ein unspektakulärer aber wohl verdienter Sieg. Die nächsten Spiele, Cup gegen Team Gibloux (Promotion) und Düdingen werden uns aufzeigen, wo wir uns in der Tabelle wohl oder übel etablieren können.

[title size=“2″]Aufgebot[/title]

[checklist icon=“star“ iconcolor=“#45A750″ circle=“no“]

  • Perler Dominic
  • Berthold Alain
  • Spicher Philipp
  • Perler Luca
  • Zbinden Maurice
  • Brügger Lukas
  • Giot Simon
  • Dimitrov Ivan
  • Ognjanovic Marco
  • Perler Elia (C)
  • Ramani Albion
  • Zollet Dominik (Ersatz)
  • Taskiran Mertkan (Ersatz)

[/checklist]